Springe zum Inhalt

Hochzeit

HochzeitSie wollen sich kirchlich trauen lassen – herzlichen Glückwunsch! Sprechen Sie das "Wie" und "Wo" einfach mit uns ab.

Für die Absprachen über Termin, Ort  und Gestaltung der Trauung setzen Sie sich bitte möglichst frühzeitig mit unseren Pfarrern in Verbindung. Grundsätzlich gilt, dass beide Partner einer christlichen Kirche angehören müssen. Der Trauung geht ein Gespräch mit der Pfarrerin oder dem Pfarrer voraus, in dem wir den Trauspruch verabreden und weitere Fragen klären wie z.B. die Beteiligung von Freunden, Blumenschmuck in der Kirche, Liedauswahl und Musik, Kollektenzweck.

In unserer Gemeinde feiern wir Traugottesdienste an drei möglichen Orten: der Stephanuskirche, der Krypta unter der Stephanuskirche und der katholischen Nikolauskirche in Himmelgeist.

Wenn Ihr Partner der katholischen Kirche angehört, gibt es die Möglichkeit, eine evangelische Trauung mit Beteiligung eines katholischen Priesters oder umgekehrt eine katholische Trauung mit evangelischer Beteiligung durchzuführen – umgangssprachlich eine „ökumenische“ Trauung. Dazu bedarf es der Absprache auch mit der katholischen Seite.

Selbstverständlich können Sie auch einen Gottesdienst feiern anlässlich ihrer silbernen oder goldenen Hochzeit.

Menschen, die in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft leben, bieten wir die Möglichkeit einer gottesdienstlichen Segenshandlung.

www.trauspruch.de